nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-579 [DATEN GELÖSCHT]
KeterSCP-579 [DATEN GELÖSCHT]Rate: 126
SCP-579

Objekt-Nr.: SCP-579

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-579 befindet sich derzeit in Standort-62C, einem Komplex, der ungefähr 80 km von Standort-██, dem Hauptstandort, entfernt ist. Kenntnis über die Existenz dieses Standorts wird für alle nicht wesentlichen Mitarbeiter, die nicht an der Eindämmung von SCP-579 beteiligt sind, als unnötig erachtet. Der Standort besteht aus dem Gebäude, in dem SCP-579 untergebracht ist, und Wohneinheiten für das Eindämmungspersonal. SCP-579 ist in einer 30 m x 30 m x 30 m großen Einheit aus [DATEN GELÖSCHT] eingeschlossen, in welcher SCP-579 durch die Verwendung von Elektromagneten permanent in der Schwebe gehalten wird. Standort-██ ist mit einem Oberkommando ausgestattet, durch das alle Berichte und Benachrichtigungen zu erfolgen haben. Das Personal besteht aus zwei Teams (jedes zusammengesetzt aus 17 Stufe-1-Mitarbeitern, drei Stufe-2-Mitarbeitern und einem Stufe-4-Mitarbeiter), welche sich alle zwei Wochen abwechseln.

Alle Instrumente sind halbstündlich auf ihre durchgehende Funktion zu überprüfen. Veränderungen in allen gemessenen Attributen sind unverzüglich dem Oberkommando zu melden. Jedes Instrument oder elektronische Gerät, das mehr als 0,2 % Abweichung von seinem mittleren Funktionsbereich registriert oder Fehler oder Funktionsstörungen anzeigt, führt automatisch zur Ausführung der Aktion 326-Israfil. Routineberichte an das Oberkommando erfolgen stündlich. Wenn ein Bericht nicht innerhalb von sieben Minuten nach der geplanten Zeit eingeht, ist Aktion 10-Israfil-A auszuführen.

Bezüglich SCP-579 sind absolut keine Aktionen außer den oben beschriebenen auszuführen.

Beschreibung: [DATEN GELÖSCHT]

Anhang [579-001]:

Aktion 10-Israfil-A: Türen, Fenster und andere möglichen Ausgänge von Standort-██ sind zu versiegeln, um Personaltransfer zum oder vom Standort zu verhindern. Die für Aktion 10-Israfil-B erforderlichen Teams und Ressourcen sind vorzubereiten und in Position zu bringen.

Wenn Berichte zur richtigen Zeit beim Oberkommando eingehen oder Instrumente und elektronische Geräte in ihren normalen Zustand zurückkehren, gibt das Oberkommando eine "Entwarnung" heraus. Wenn solch eine "Entwarnung" nicht innerhalb von sieben Minuten nach Beginn von Aktion 10-Israfil-A eingeht, führen Sie Aktion 10-Israfil-B aus. Wenn Instrumente oder elektronische Geräte in der Nähe von SCP-579 zu irgendeinem Zeitpunkt erhebliche Fehler oder Abweichungen von der normalen Funktionsweise aufweisen, muss Aktion 10-Israfil-B unverzüglich ausgeführt werden.

Wenn eine "Entwarnung" ausgegeben wurde, müssen mindestens 72 Stunden ohne weitere Anomalien vergangen sein, bis der Standort entsiegelt werden kann und sich die Aktion-10-Israfil-B-Teams zurückziehen dürfen.

Aktion 10-Israfil-B: Der Zugang zu Standort-62 (SCP-004) ist zu zerstören. Dies erfolgt ungeachtet des Personals oder der Einrichtungen, die innerhalb des Standortes verbleiben. Reste des Zugangs – oder der Zugang selbst, sofern sich die Zerstörung als unmöglich erweist – sind in derselben Weise einzudämmen wie SCP-579. Das Oberkommando wird dann weitere Anweisungen geben.

Zusatz [579-002]:

Im Falle einer erfolgreichen Aktion 10-Israfil-B sind alle versiegelten Dokumente bezüglich SCP-579 an alle an der Aktion beteiligten Mitarbeiter herauszugeben. Die in den Dokumenten beschriebenen Verfahren (gegebenenfalls zusammen mit Notfallplänen) sind zu befolgen. Beachten Sie, dass sogar bei erfolgreicher Ausführung von Aktion 10-Israfil-B das Auftreten von [DATEN GELÖSCHT] auf 1 Jahr oder weniger geschätzt wird.

Wenn SCP-579 in irgendeiner Form von SCP-███, Anti-Foundation- oder öffentlichen Gruppen oder [DATEN GELÖSCHT] erwähnt wird, wird empfohlen, Aktion 10-Israfil-A unverzüglich wie geplant auszuführen.

Im Falle einer erfolglosen Aktion 10-Israfil-B wird keine weitere Aktion nötig sein. [DATEN GELÖSCHT]

Anhang [579-TIMELINE]:

Ereignis 0: SCP-579 wird entdeckt. Der Ursprungsort ist [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 1: Die erste Beurteilung von SCP-579 wird vorgenommen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 2: SCP-579 wird unbeabsichtigt von seinem Ursprungsort entfernt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 3: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 4: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 5: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 6: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 7: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 8: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 9: SCP-579 wird zu Standort-04 gebracht. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 10: Eindämmung fehlgeschlagen. Verlust von Standort-04. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 11: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 12: SCP-579 wird zu Standort-31 gebracht. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 13: Eindämmung fehlgeschlagen. Verlust von Standort-31. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 14: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 15: SCP-579 wird zu Standort-26 gebracht. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 16: Eindämmung fehlgeschlagen. Verlust von Standort-26. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 17: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 18: Es wird versucht, SCP-579 zu zerstören. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 19: Es wird versucht, SCP-579 zu zerstören. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 20: Es wird versucht, SCP-579 zu zerstören. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 21: Es wird versucht, SCP-579 zu zerstören. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 22: Eindämmung fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 23: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 24: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 25: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 26: SCP-579 wird in die Nähe des Ursprungsortes transportiert. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 27: Es wird versucht, SCP-579 an seinen Ursprungsort zurückzubringen. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 28: Es wird versucht, SCP-579 an seinen Ursprungsort zurückzubringen. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 29: Es wird versucht, SCP-579 an seinen Ursprungsort zurückzubringen. Versuch fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 30: Es wird versucht, SCP-579 an seinen Ursprungsort zurückzubringen. Versuch fehlgeschlagen, was den Verlust des Ursprungsortes zur Folge hat. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 31: Eindämmung fehlgeschlagen. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 32: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 33: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 34: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 35: [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 36: SCP-579 wird erfolgreich eingedämmt. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 37: SCP-579 wird zu Standort-██ gebracht. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 38: SCP-579 macht zuvor unbeobachtete Veränderungen durch, vermutlich unter Beteiligung von [DATEN GELÖSCHT]. Die Eindämmung hält, obwohl dies nicht auf die Sicherheitsmaßnahmen zurückzuführen ist. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 39: Das Oberkommando erlässt die Abriegelung von Standort-██. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 40: Agent ███-█ formuliert den derzeitigen Eindämmungsplan. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 41: Standort-62C wird gebaut. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 42: SCP-579 wird zu Standort-██ gebracht. [DATEN GELÖSCHT]

Ereignis 43: Das Oberkommando versiegelt alle Daten, die zur Eindämmung von SCP-579 erforderlich sind. Die Terminierung von Agenten, um Datenlecks bezüglich SCP-579 zu verhindern, wird als unnötig erachtet, da nur 7 solcher Agenten verbleiben. Besagte Agenten werden als Berater behalten, falls zukünftige Ereignisse bezüglich SCP-579 eintreten. [DATEN GELÖSCHT]

Seiten Revision: 2, zuletzt bearbeitet: 15 Oct 2019 14:27
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website