nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-585 Sharpeners
SafeSCP-585 SharpenersRate: 121
SCP-585
Sharpener.jpg
SCP-585-1-4 (Photoaufnahme von vor Vorfall 585-1)

Objekt #: SCP-585

Objektklasse: Sicher

Spezielle Eindämmungsprozeduren: SCP-585-2-4 sind in einer Standard Gefahrenobjekt Eindämmung bei Standort 19 zu halten. Bleistifte, die mit SCP-585 modifiziert wurden, sind extrem gefährlich, und sollten bei Ende des Tests in ihren normalen Zustand zurückgebracht werden. Seit Vorfall 585-1 ist ohne Zustimmung des O5's kein Bleistift mit mehr als 50 Rotationen anzuspitzen.

SCP-585-a ist in einem Vakuumbehälter aus Glas, der in Aufbewahrungskammer ██ eingeschlossen ist, aufzubewahren. Experimente unter Einbezug von SCP-585-a erfordern eine spezielle Authorisierung durch Dr. ████ oder einen anderen ranghohen Mitarbeitern der Foundation.

Beschreibung: SCP-585-2-4 sind kleine, zweilochige Bleistiftanspitzer aus hellfarbigen Plastik. Auf der Unterseite steht der Text "The Factory" in leicht angehobenen Text. Jeder Bleistift, der in das kleine Loch von SCP-585 gesteckt wird, und im Uhrzeigersinn gedreht wird, wird, wie wie normal bei einem Bleistiftanspitzer, angespitzt. Jedoch erhöht sich mit jeder Drehung die "Schärfe" der Bleistiftspitze ohne erkennbare Grenze. Jeder Bleistift, der mit SCP-585's kleinem Loch angespitzt wurde, und dann im großen Loch im Gegenuhrzeigersinn gedreht wird, wird "ungespitzt", wobei mit jeder Drehung der Effekt einervorherigen Drehung im kleinen Loch rückgängig gemacht wird. (Nur die Form desBleistifts wird verändert - Masseverlust durch die Abschälung wird nicht wiederhergestellt.) Die Spitze des betroffenen Bleistifts kann abgebrochen werden, aber die Spitze behält ihre Schärfe und bleibt gefährlich.

Einleitende Tests zeigten, dass nie angespitzte, "Flache" Bleistifte die Maximalschärfe eines normalen Bleistiftanspitzers nach 20 Umdrehungen erreichen. Von diesem Punkt an wird SCP-585 mit jeder Drehung exponentiell weniger Masse abschälen. Nach 30 Drehungen dringt ein aus 1 Metern Höhe fallengelassener Bleistift in einen soliden Stahlbarren 10 Zentimeter tief ein.

SCP-585 funktioniert am besten an dünnen Zylindern aus Holz mit einem Graphitkern. SCP-585 funktioniert auch mit anderen leicht abschälbaren Materialien wie Plastik oder Papier mit Graphitkern, oder mit einem reinen Graphitstab. Reines Holz oder Plastik produzieren den Effekt nicht, ebensowenig wie irgendein Material das nicht mit einem gewöhnlichen Bleistiftanspitzer gespitzt werden kann.

SCP-585-1-4 wurden aus einer Grundschule in ████ geborgen nachdem [DATEN EXZIDIERT].

Vorfall 585-1: Ein Standard HB-Bleistift, nie benutzt, wurde für ausgedehnte Tests mit SCP-585-1 ausgewählt. Dieser Bleistift wird nun als SCP-585-a bezeichnet.

- Nach 20 Drehungen im Uhrzeigersinn im kleinen Loch von SCP-585-1 wurde SCP-585-a an einem Blatt Papier angewendet. Es Funktionierte wie ein normaler Bleistift.

- Nach 30 Drehungen wurde bestätigt, das SCP-585-a fähig war, Stahl zu durchstechen. An diesem Punkt wurde ein Blatt Papier entzweigeschnitten.

- Nach 40 Drehungen wurde SCP-585-a an einem Bindfaden befestigt und aus einem Meter Höhe auf Felsen fallengelassen. SCP-585-a drang 0,5 Meter tief ein.

- Nach 50 Drehungen wurde der selbe Test wie oben durchgeführt. SCP-585-a drang 5 Meter tief in den Felsen ein.

- Nach 60 Drehungen drang SCP-585-a 50 Meter tief in den Felsen ein.

Tests wurden fortgesetzt bis, nach exakt 100 Drehungen, SCP-585-a's Spitze anfing, extreme Hitze auszustrahlen, was dazu führte, dass die Holzkomponenten Feuer fingen. Weitere Tests am Graphitkern zeigten [DATEN EXZIDIERT]. Das Objekt wurde, anbetracht das weitere leicht hergestellt werden können, als zu großes Risiko, um es zu behalten, eingestuft und in das große Loch von SCP-585-1 eingeführt. Die extreme Hitze führte zum Schmelzen von SCP-585-1. SCP-585-a wurde für weitere Aufbewahrung in einem Vakuumbehälter platziert.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website