nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-073 "Kain"
EuclidSCP-073 "Kain"Rate: 336
SCP-073

Objekt #: SCP-073

Objektklasse: Euclid

Spezielle Eindämmungsprozeduren: SCP-073 ist in einer zwei (2) räumigen Zelle, eingerichtet ausschließlich mit nicht-organischen Möbeln und Gegenständen und einem Badezimmer zu halten. Dem Subjekt ist es erlaubt, sich frei in der Anlage zu bewegen und in der Hauptkantine zu essen. Ein Routen-Kontrollgerät wurde an SCP-073's Person angebracht und ist nicht zu entfernen. Dem Subjekt ist jeglicher Kontakt mit der Oberfläche verboten und ist nicht außerhalb der Anlage erlaubt. Dem Subjekt ist, unter keinen Umständen, irgendein Kontakt mit pflanzenbasierten SCP's erlaubt. Unter keinen Umständen ist Gewalt gegen SCP-073 anzuwenden.

SCP-073 ist gegenwärtig an Standort 17 gehalten.

Beschreibung: SCP-073 erscheint als stark gebräunter Mann arabischer oder mittelöstlicher Abstammung, 185 cm groß und 75 Kilogramm schwer, mit schwarzen Haar und blauen Augen. Arme, Beine, Rückenmark und Schulterblätter scheinen mit künstlichen Versionen unbekannter Machart und aus unbekannten Metall ersetzt worden zu sein. Das Subjekt nimmt davon nur dann Notiz, wenn es darauf hingewiesen wird, und gibt an, nicht zu wissen, wie, warum oder wann dieser Austausch stattgefunden hat, aussagend das es sie hatte solange es sich erinnern kann. Auf der Stirn des Subjektes ist ein Symbol eingraviert, das Sumerischen Ursprungs zu sein scheint. Das Symbol wurde bis jetzt nicht übersetzt, und das Subjekt scheint bedrückt wenn das Symbol überhaupt erwähnt wird, und weigert sich, über das Symbol zu reden. Das Subjekt braucht regelmäßig Essen und Trinken, ist aber strikt karnivor aufgrund seines Effekts auf pflanzenbasierte Objekte.

SCP-073, der sich selbst als "Cain" bezeichnet, ist im allgemeinen freundlich und angenehm zu allen die mit ihm sprechen, obwohl seine Sprache als kalt und etwas mechanisch beschrieben wird. Es ist sehr hilfreich, und genießt es Beschäftigten in ihren täglichen Aktionen zu helfen, welche dies auch immer sind. Es hat hoch detailiertes Wissen über antike bis aktuelle geschichtliche Ereignisse und die meisten landläufigen Sprachen in der Welt, einschließlich der die bereits ausgestorben sind. Das Subjekt hat erklärtermaßen ein photographisches Gedächtnis, und ist in der Lage sich Wort-für-Wort an den gesammten Text eines 800 Seiten Wörterbuches, das in ein-einhalb Minuten durchblättert wurde zu erinnern. Es hat in allen Intelligenztests, denen es unterzogen wurde, überdurchschnittlich gut abgeschlossen.

SCP-073's Anwesenheit ist schädlich für jegliches Leben das im Erdboden wächst, und verursacht den Tod jeglichen derartigen Lebens im Umkreis von 20 Metern. Jegliches Land über das SCP-073 gewandert ist (und jegliches innerhalb des 20 Meter umkreises) wird unfruchtbar, da alle anaeroben Bakterien sterben, und macht den Erdboden unfähig Leben zu unterhalten, bis neue Bakterien eingeführt werden. Alles das aus aus dem Erdboden gewachsenen Leben abgeleitet ist, wie zum Beispiel Holz oder Papier, verottet sofort und desintegriert bei Berührung durch SCP-073. Weiterhin betroffene Ableitungen schließt alles hydroponisch Gewachsene ein.

Gegen SCP-073 gerichtete Gewalt reflektiert jeglichen an SCP-073 angerichteten Schaden zurück zum Angreifer, wobei SCP-073 sichtbar unverletzt bleibt. Dies trifft auf jeglichen auf SCP-073 gerichteten Schaden zu. Versuche Gewebe oder Blutproben zu erhalten haben sich als vergeblich erwiesen: wenn die Prozedur iniziert wird, fühlt das ausführende Personal das Erlebnis von was auch immer an SCP-073 angewendet wird an sich selbst, und enden mit einer Probe ihres eigenen Blutes oder Gewebes, trotz dem Fakt das "alle Aktionen wurden ausschließlich auf SCP-073 gerichtet". Indirekter Schaden durch ein Medium resultiert ebenfalls darin dass die die Aktion begehende Person die verursachten Wunden erhält. Obwohl SCP-073 keinen echten Nachteil von Schäden an seiner Person erhält, hat es angegeben, dass es immer noch den Schmerz dieser Aktion fühlt, und hat die Forscher freundlich gebeten, von übermäßig schädlichen Aktionen an seiner Person abzusehen.

Zusätzliche Anmerkungen: SCP-073 wurde im New York Police Department im Jahr 19██ gefunden, dorthin gebracht nachdem das Subjekt inmitten der Leichen mehrer gewalttätiger Bandenmitglieder gefunden wurde. SCP-073 erzählte den Polizeimitgliedern, das die Bande versucht hat, einen Sport aus ihm zu machen, sie aber wütend wurden und versuchten SCP-073 zu töten, resultierend in ihrem eigenen Verderben. SCP-073 wurde eingesperrt und als "John Doe" erachtet, als das NYPD keine Informationen über ihn finden konnte. Die Foundation wurde auf SCP-073 aufmerksam, als diese durch eine Routineinspektion von "John Does" ging, und wurde daraufhin in unser Gewahrsam entlassen.

Anhang 073-1: Im Lichte von SCP-073's unzerstörbarer Natur, Photographischen Gedächtnisses und generellen Willen zu gefallen, hat das Hochkommando beschlossen, alle Informationen auf SCP-073 "up-zubacken", und dadurch sicherzustellen, dass sie im Falle einer Kathastrophe nicht verloren gehen. Obwohl diese Aktion gemischte Reaktionen erhielt, hat SCP-073 zugestimmt und hat Geheimhaltung seinerseits geschworen.

Anhang 073-2: Als Informationen mit Bezug auf SCP-076 zum Zwecke des "up-Backens" zu SCP-073's Aufmerksamkeit gebracht wurden, hat das Subjekt Vertrautheit mit der Information gezeigt, wobei es aber abgeneigt war, irgendetwas hinzuzufügen, trotz dem Fakt, dass es angegeben hat bereits alles über SCP-076 zu wissen. Es hat dann angegeben, dass es für alle beteiligten Parteien besser wäre, wenn es SCP-076 nicht trifft.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website