nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-514 Ein Taubenschwarm
EuclidSCP-514 Ein TaubenschwarmRate: 145
SCP-514

Objekt-Nr.: SCP-514

Klassifizierung: Euclid

Sicherheitsmaßnahmen: Es gibt aktuell keinen Standort zur Eindämmung von SCP-514 (Siehe Anhang 2). SCP-514 wird zurzeit von der Mobile Task Force Lambda-4 (alias “Birdwatchers” — “Vogelbeobachter”) verfolgt, welche den Befehl ausführt, SCP-514 zu beobachten. Im Falle, dass SCP-514 sich in einem dicht bevölkerten Gebiet oder einem Gebiet, in dem seine Präsenz leicht zu entdecken ist, verirrt, ist Mobile Task Force Lambda-4 autorisiert, █████████1 zu benutzen, um SCP-514s Migrationsmuster zu beeinflussen.

Der Zugang zu SCP-514 und █████████ ist auf die Mobile Task Force Lambda-4 beschränkt. Der Zugang kann Personal der Stufe 4 gewährt werden, wenn dieses eine Erlaubnis der O5 zuvor erhalten hat. Jegliche Experimente und Waffentests mit SCP-514 haben lediglich in der Foundation-Einrichtung für erweiterte Waffenforschung stattzufinden.

Im Falle, dass SCP-514 öffentliche Aufdeckung oder Gefangennahme durch feindliche Gruppierungen droht, ist Mobile Task Force Lambda-4 autorisiert, die Gefahr mit nötigen Mitteln auszulöschen. Es ist sehr empfehlenswert solche Gefahren auszulöschen, bevor diese SCP-514s “Wirkungsbereich” erreichen, es ist jedoch nicht unbedingt erforderlich.

Beschreibung: SCP-514 ist ein Schwarm aus Columba livia f. domestica, oder Haustauben. Visuelle Analyse bestätigt, dass diese Tauben tatsächlich die Art sind, welche bei Friedenstauben-Zeremonien verwendet werden. Allerdings ist die Art der Zeremonie nicht bekannt, bei der diese Tauben benutzt wurden. Auch die Identität der Person, die die Tauben gezüchtet hat, ist aktuell unbekannt.

Was SCP-514 ungewöhnlich macht, ist sein “Waffen-und-Aggressionsannullierung-Wirkungsbereich”, welches es um sich zu projizieren scheint. Dieser Wirkungsbereich wird in einem Radius von ungefähr fünfhundert (500) Metern um den Schwarm herum projiziert, wobei diese Größenschätzung abhängig von der Schwarmgröße variiert. Dieser Wirkungsbereich macht jeden bekannten Waffentyp funktionsunfähig und zerstört oft betroffene Waffen nach längerer Aussetzung. Zum Beispiel werden Feuerwaffen sofort blockieren oder fehlzünden, Sprengstoff wird entschärft und Nahkampfwaffen zerfallen zu Staub. Die Gegenstände, die SCP-514s Wirkungsbereich zerstört, scheinen selektiert zu werden. Für weitere Details siehe Experiment-Log 514a.

Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, Waffen wirkungslos zu machen, kann SCP-514 irgendwie gewalttätige Gefühle und Absichten empfindungsfähiger Lebewesen innerhalb des Wirkungsbereiches verdrängen. Personal und Zivilisten, die dem Wirkungsbereich ausgesetzt gewesen sind, haben in Interviews angegeben, dass sie sich sehr ruhig und zufrieden gefühlt haben, auch wenn sie nur wenige Augenblicke zuvor gestresst und wütend gewesen waren. Für weitere Details siehe Experiment-Log 514b. Aktuell scheinen die Lebewesen, die SCP-514s Wirkungsbereich ausgesetzt waren, keine schädlichen oder bleibenden Effekte davonzutragen. Strikte physische und psychische Überwachung dieser Individuen zeigte nichts Außergewöhnliches.

SCP-514 wurde erstmals entdeckt, nachdem zahlreiche Berichte über in einigen afrikanischen Ländern zerstörte Waffenvorräte aufgetaucht sind. Während die ersten Berichte von einer unzureichenden Wartung seitens der Besitzer der Waffen sprachen, tauchten zusätzliche Berichte über Sichtungen von Haustauben, welche in Afrika ungewöhnlich sind, auf, was die Aufmerksamkeit der Foundation auf sich zog. Ein Untersuchungsteam wurde entsandt, um SCP-514 ausfindig zu machen, wo es eine Gruppe getroffen hat, welche behauptete, zu der Manna Charitable Foundation zu gehören, welche den Schwarm auch verfolgt hat.

Die Mitglieder der MCF gaben zu, dass sie SCP-514 in dem Versuch freigesetzt haben, “alle Konflikte in Afrika zu beenden”, obwohl sie keine zuverlässige Möglichkeit haben, seine Bewegungen zu kontrollieren. Leider war der MCF scheinbar nicht bewusst, dass SCP-514s aggressionsunterdrückende Effekte nur temporär waren, sobald sich beeinflusste Subjekte nicht länger in seinem Wirkungsbereich befanden, und sie die Feindseligkeiten mit improvisierten Waffen fortsetzen würden, sobald SCP-514 sie verlassen hat. Zusätzlich haben SCP-514s zufällige Bewegungen nur bestimmte Regionen entwaffnet, wodurch diese anfällig für Invasionen seitens ihrer nicht betroffenen Nachbarn zurückgelassen wurden.

Es dauerte weitere drei Wochen, bevor MTF Lambda-4 fähig war █████████ in Besitz zu nehmen, um SCP-514s Bewegungen kontrollieren zu können. Die Mitglieder der MCF griffen daraufhin das Team der Foundation dafür an, dass dieses beides, SCP-514 und █████████, im Besitz hatte. Da beide Parteien weiterhin unter SCP-514s Effekten standen, wurde der Konflikt durch eine Runde Schere-Stein-Papier gelöst, aus der die Foundation als Sieger hervorging. Die Mitglieder der MCF sind dann geflohen, bevor sie weiter befragt werden konnten. SCP-514s Ursprung und wie es in den Besitz der MCF kam bleibt unbekannt.

Experiment-Log 514a

Verschiedene Tests wurden durchgeführt, während SCP-514 zum Kreisen um die Foundation-Einrichtung für erweiterte Waffenforschung mithilfe von █████████ gebracht wurde.

Feuerwaffen: Verwendete Gegenstände: Glock 9-mm-Pistole, Pistole Colt .45 1911, MP5-Maschinenpistole, Thompson-Maschinenpistole, M16-Sturmgewehr, AK-47-Sturmgewehr, SAW, M24-Scharfschützengewehr, [DATEN GELÖSCHT]. Alle Waffen waren funktionsfähig.

Ergebnis: Während des Tests haben alle Waffen versagt zu schießen. Eine spätere Inspektion ergab, dass alle Waffen unter verschiedenen Fehlern litten, die die Waffen unbrauchbar machten. Dem Wirkungsbereich ausgesetzte Munition erlitt Fehlzündungen, wenn sie mit Waffen, die nicht dem Wirkungsbereich ausgesetzt waren, abgefeuert wurden. Die chemische Treibladung wurde vollkommen entschärft vorgefunden.

Sprengstoff: Verwendete Gegenstände: Eine Standard-Handgranate, 28,35 g (1 oz) Dynamit, 28,35 g (1 oz) hochexplosiven Sprengstoffs, 28,35 g (1 oz) Thermit, ein 81 mm hoher hochexplosiver Mörser, ein 120-mm-Wuchtgeschoss, [DATEN GELÖSCHT].

Ergebnis: Jeglicher Sprengstoff wurde entschärft, sobald es dem Wirkungsbereich ausgesetzt wurde. Zusätzlich haben jegliche Zünder und Komponenten der getesteten Geräte, welche bei der Detonation helfen würden, mechanische und elektronische Defekte erlitten.

Nahkampfwaffen: Ein Kampfmesser, ein Steak-Messer, ein Baseballschläger, ein Katana, eine Mordaxt, ein Speer.

Ergebnis: Alle Waffen, mit Ausnahme des Steak-Messers und Baseballschlägers, wurden durch beschleunigte Zerfallsrate unbrauchbar gemacht. Als der Steak-Messer und der Baseballschläger in einer bedrohlichen Art benutzt wurden, sind beide Gegenstände durch beschleunigte Zerfallsrate unbrauchbar gemacht worden.

Massenvernichtungswaffen: Ein Liter Sarin, 1 Gramm zur Waffe umgewandeltes Anthrax, ein taktischer Atomsprengkopf.

Ergebnis: Alle Waffen wurden unschädlich gemacht. Alle Proben, einschließlich des nuklearen Materials, wurden komplett entschärft und keine radioaktive Strahlung konnte festgestellt werden. Im Fall des Atomsprengkopfs wurde auch der elektrische Zünder unbrauchbar gemacht.

Fazit: SCP-514s Wirkungsbereich scheint jegliche konventionelle Waffen unbrauchbar zu machen. Der Schaden, den die Waffe erleidet, ist proportional zu der Dauer, für die sie dem Wirkungsbereich ausgesetzt wurde. In weniger als einer Stunde werden alle Waffen schließlich zu Staub zerfallen. Der Wirkungsbereich scheint in irgendeiner Art zu selektieren, indem es fähig ist, Gegenstände, die als Waffen fungieren sollen, von Gegenständen, die potenziell gefährlich sind, aber primär nicht als Waffen gedacht sind, zu unterscheiden. Jedenfalls scheint SCP-514 fähig zu sein, zu erkennen, wann ein Gegenstand mit gewaltsamer Absicht benutzt wird, wodurch der betroffene Gegenstand sofort vom Wirkungsbereich beeinflusst wird.

Es bleibt unklar, ob SCP-514s Fähigkeit, selektiv auf bestimmte Waffen zu zielen und Gefühle der Feindseligkeit zu erkennen, eine Eigenschaft des Wirkungsbereiches ist oder direkt von SCP-514 selbst, mithilfe einer Form der Gruppenintelligenz, gesteuert wird.

-Dr. ███

Experiment-Log 514b:
Lebende Subjekte wurden SCP-514s Wirkungsbereich für eine längere Zeit ausgesetzt. Die Subjekte wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: Freiwillige, zufällig aus der Allgemeinbevölkerung ausgesuchte Testsubjekte dienten als Kontrollgruppe und Klasse-D-Personal mit gewalttätiger Vorgeschichte diente als Testgruppe. Tests haben ergeben, dass sämtliche gewalttätigen Tendenzen der Testgruppe komplett unterdrückt wurden und diese ähnliches Verhalten wie die Kontrollgruppe aufwies. Die Unterdrückung der gewalttätigen Tendenzen der Testgruppe scheint auch anzuhalten, wenn die Subjekte den Wirkungsbereich verlassen, obwohl die Dauer direkt proportional zur im Wirkungsbereich verbrachten Zeit ist. Tests mit empfindungsfähigen SCPs wurden empfohlen, Erlaubnis der O5 ausstehend.

-Dr. ███

Anhang 1: Sowohl einige Mitglieder hohen Ranges aus dem militärischen Zweig der Foundation als auch verschiedene damit verbundene Regierungsbehörden haben Interesse bekundet, SCP-514 als Waffe zu nutzen. Dies wäre von großer strategischer und taktischer Bedeutung, da SCP-514 das gesamte Waffenarsenal eines Feindes binnen kurzer Zeit neutralisieren könnte. Außerdem wurden einige Anfragen eingereicht, SCP-514s Wirkungsbereich an einigen Keter-Level-SCPs zu testen. Allerdings bleibt der Zugang zu SCP-514 sowie █████████ verwehrt. Der O5-Rat berät sich aktuell über diese Angelegenheit.

Anhang 2: Alle Versuche, SCP-514 einzufangen, um es einzudämmen und zu untersuchen, sind gescheitert. Alle Agenten, Doktoren und Forscher, die entsandt wurden, um SCP-514 einzufangen, weigerten sich standhaft, die Mission zu beenden. Das liegt höchstwahrscheinlich am SCP-514s Wirkungsbereich. Versuche, den Schwarm aus der Entfernung, mithilfe von Drohnen und Geräten mit großer Reichweite, einzufangen, sind in der Zerstörung jeglicher betroffener Ausrüstung resultiert.

Es beweist, dass SCP-514 jegliche Versuche es einzufangen als feindseliges Verhalten ansieht, was die Effekte des Wirkungsbereiches auslöst. Auch hier ist es unklar, ob das eine Eigenschaft von SCP-514s Wirkungsbereich ist oder durch eine Gruppenintelligenz des Schwarms ausgelöst wird.

Überwachung durch Mobile Task Force Lambda-4 wird fortgesetzt, wobei die Nutzung von █████████ genehmigt ist.

Anhang 3: Seit dem ██.██.20██ haben alle Mitglieder der Mobile Task Force Lambda-4 gute Leistungen in nicht gewaltsamen Wettbewerbsaktivitäten vorzubringen, was Folgendes einschließt, aber nicht darauf beschränkt ist: Sport, Brettspiele, Kartenspiele, Videospiele, Allgemeinwissen, Rätsel und Schere-Stein-Papier.

Sind Sie bescheuert? Das Schicksal eines unserer SCPs könnte durch ein Spiel Schere-Stein-Papier entschieden werden?
-O5-██

Ich versichere Ihnen, dass Sie sich um nichts Sorgen machen müssen, Sir. Wir sind bei solchen Angelegenheiten todernst.
-Captain ████████, Mobile Task Force Lambda-4 "Birdwatchers"

Anmerkung: Captain, hätten Sie nicht ein … seriöseres … Spiel als Ihre primäre Konfliktlösung aussuchen können? Zwei erwachsene Männer in schwarzer taktischer Ausrüstung ein Kartenspiel für Kinder spielen zu sehen, ist wirklich … frustrierend.
O5-11

Seiten Revision: 2, zuletzt bearbeitet: 05 Mar 2020 20:03
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website