nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-7394-J SAUKOMISCHER FURZFROSCH – ZUM ANSEHEN HIER KLICKEN
KeterSCP-7394-J SAUKOMISCHER FURZFROSCH – ZUM ANSEHEN HIER KLICKENRate: 119
SCP-7394-J

scp-heritage-v3.png
SCP-7394-J.JPG

SCP-7394-J im seltenen Stadium der Nicht-Komik und Albernheit.

Objekt-Nr.: SCP-7394-J

Klassifizierung: Keter

Sicherheitsmaßnahmen: SCP-7394-J ist in einer kleinen Box im Schrank des Hausmeisterassistenten James aufzubewahren, der jedes Mal twittert, wenn SCP-7394-J einen fahren lässt. James hat das Hashtag #keterfrogfarts zu verwenden.

Beschreibung: SCP-7394-J ist ein kleiner Baumfrosch (unbekannte Spezies) mit der Fähigkeit, [DATEN GELÖSCHT], was massive innere Blutungen und ein psychologisches Trauma in allen Subjekten verursacht, die sich in einem 2-Kilometer-Radius von SCP-7394-J befinden. Ungefähr 259 Todesfälle wurden auf SCP-7394-J zurückgeführt.

Dieser Effekt wird jedoch von SCP-7394-Js saukomischer Fähigkeit überschattet, bei jedem Hüpfer zu furzen. Forscher sind zu dem Schluss gekommen, dass diese verdammte Bestie einfach nicht aufhört, einen fahren zu lassen und dass sie auf fast jeder Party der Renner ist. Es ist so ziemlich das lustigste, was du je sehen wirst. Vertrau den Forschern hier einfach.

Obwohl bestimmte Empfehlungen zur Schaffung strengerer Sicherheitsmaßnahmen laut wurden, wurden diese zugunsten einer erhöhten Aussetzung gegenüber den witzigen gasigen Melodien von SCP-7394-J heruntergespielt. Mitarbeiter, die diese Vorsichtsmaßnahmen aussprachen, haben offensichtlich keinen Sinn für Humor, und wenn sie SCP-7394-J nur einmal beim Furzen beobachten würden, würden sie endlich verstehen, warum das so verdammt unterhaltsam ist.

Zusatz 4394-J: Vorfallbericht (aufgrund der Länge gekürzt):

██.██.████: SCP-7394-J bricht die Eindämmung an Standort-44. Opfer: 21 Mitarbeiter, 3 Zivilisten. Nach Bruch von SCP-████, SCP-████ und SCP-███ wurde die nukleare Ausfallsicherung eingesetzt. Letzte Nachricht von Standort-44: "Hat diesen echt lauten Bierfurz gelassen. Wir sind alle ausgerastet."

██.██.████: SCP-7394-J lässt einen "leisen, aber tödlichen" Furz. Heiterkeit folgte. ██ Mitarbeiter blieben dauerhaft arbeitsunfähig.

██.██.████: Eine Waffenruhe wurde während eines Angriffs der Chaos Insurgency an Standort-██ ausgesprochen, um den Insurgents zu erlauben, SCP-7394-J zuzuhören. Die Insurgents gaben später zu: "Das war alles, wozu wir gekommen sind. Es hat all unsere Erwartungen erfüllt". Der Kampf wurde fortgesetzt, was zu geschätzten ██ Opfern führte.

██.██.████: SCP-7394-J brach die Eindämmung und schaffte es, die Standort-Cafeteria zu betreten. Anschließend begann es, einen Teller von SCP-666½-J zu essen, während es sich dort befand. Das Ergebnis dieses Vorfalls wurde als memetische Gefahr eingestuft, die hier nicht niedergeschrieben wurde, und SCP-2000 wurde kurz darauf aktiviert. Hausmeisterassistent James bezeichnet den Vorfall jedoch als "10 Golfkrieg-Ölkatastrophen, wobei jeder Tropfen Öl mit reinem Uran durchtränkt ist. Der Furz war trotzdem lustig. #apollyonfrogfarts"

Zusatz 7394-J-2: Audioprotokoll, aufgenommen von Dr. Mayreder:

Seiten Revision: 2, zuletzt bearbeitet: 05 Feb 2020 14:49
Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website