nn5n Foundation
Branch of SCP Foundation
nn5n: scp-087 Das Treppenhaus
EuclidSCP-087 Das TreppenhausRate: 1288
SCP-087
rf.php
Einzelbild aus Erkundung I

Gegenstand #: SCP-087

Objektklasse: Euklid

Spezielles Eindämmungsprotokoll: SCP-087 befindet sich im Schulcampus der [KLASSIFIZIERT]. Der Eingang zu SCP-087 ist mit einer elektrisch schließenden Tür aus industriellen Stahl blockiert, welche durch Anpassungen den anderen Türen im Gebäude gleicht. Das Schloss öffnet sich nur, wenn eine Spannung von ██ Volt angelegt wird und gleichzeitig der Schlüssel im Schloss gegen den Uhrzeigersinn gedreht wird. Die Innenseite der Tür ist mit 6cm dicken Schaumstoff versehen. Aufgrund der Erkenntnisse, die während Erkundung IV gesammelt wurden, ist der Zutritt zu SCP-087 untersagt

Beschreibung: SCP-087 ist ein unbeleuchtetes Treppenhaus. Jeweils 13 Stufen führen in einem 38-Grad-Winkel nach unten. Am Ende einer solchen Treppe befindet sich eine halbkreisförmige Plattform mit einem Durchmesser von etwa 3 Metern. Die Treppenrichtung ändert sich bei jeder Plattform um 180 Grad. Aufgrund dieser Bauweise liegt die maximale Sichtweite innerhalb von SCP-087 bei etwa 1,5 „Stockwerken“. Für Erkundungen ist eine Lampe oder sonstige Lichtquelle notwendig, da innerhalb von SCP-087 weder Lichtquellen, noch Fenster vorhanden sind. Außerdem sind Lichtquellen, die eine Leistung von über 75 Watt besitzen ineffektiv, da SCP-087 überschüssiges Licht absorbiert.

Testsubjekte und Tonaufzeichnungen nehmen das Geräusch eines weinenden Kindes wahr, Analysen zufolge entsteht das Geräusch etwa 200 Meter unter dem Eingang. Jedoch konnte sich bisher kein Subjekt der Quelle nähern, da die Distanz von 200 Metern beim Abstieg konstant bleibt. Die Tiefe von SCP-087 (ausgehend von Erkundung IV, der bisher längsten Erkundung) ist deutlich größer, als es die Struktur des Gebäudes und der geologischen Umgebung zulassen würde. Es ist nicht bekannt, ob SCP-087 ein Ende besitzt.

img_2.png
Digital verbessertes Einzelbild aus Erkundung I
Bisher wurden 4 Erkundungen von Klasse-D Personal durchgeführt. Jedes bisherige Testsubjekt ist dabei SCP-087-1 begegnet; SCP-087-1 bezeichnet ein schwebendes Gesicht, ohne erkennbare Pupillen, Nasenlöcher oder einen Mund.
SCP-087-1's Natur ist bisher völlig unerforscht, allerdings handelt es sich bei SCP-087-1 nicht um die Quelle des oben genannten Geräusches. Testsubjekte zeigen starke Gefühle von Paranoia und Angst, es ist unbekannt ob es sich bei dieser Reaktion um eine Anomalie handelt, oder ob diese natürlichen Ursprungs ist.

Addendum:
Mehrere Studenten und Angestellte der [KLASSIFIZIERT] berichteten von einem Klopfen innerhalb von SCP-087. Dieses Klopfen trat nach Erkundung IV auf und verschwand, als die Tür 2 Wochen später mit 6cm Schaumstoff von innen verstärkt wurde.

Autorisiertem Personal ist es gestattet, Dokumente I – IV zu sichten. Hierbei handelt es sich um Mitschriften der Erkundungen I-IV
Document 087-I
Document 087-II
Document 087-III
[DATEN EXZIDIERT]

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License

Privacy Policy of website